Christoph Nowak siegt beim Barbarossa-Lauf

 
© hga


Leichtathletik. „Ein schöner Lauf, ihr macht das gut, so was brauchen wir“, rief Jobst von Palombini in Richtung Jürgen Henze von den Five Friends Events, die für die Zeitnahme zuständig waren. Für Palombini war es die erste Teilnahme am Lauf, der mit seiner Streckenführung im Bückeberg und rund 250 zu bewältigenden Höhenmetern beim Berglauf über zehn Kilometer schon etwas anspruchsvoller daherkommt.


Über diese Distanz legte Christoph Nowak (Foto, Nummer 11) aus Hameln in 00:38:18-Minuten einen Start-Ziel-Sieg hin.Bei den Frauen gewann Alda Stahlhut (VfL Bückeburg) die lange Distanz in 00:50:17-Minuten. Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.barbarossalauf-obk.de abrufbar.  hga

Quelle: Schaumburger Nachrichten